Madeline Kenney: Perfect Shapes (2018)

Vor nicht mal einem Jahr erschien das erste reguläre Album von Madeline Kenney, das aus heutiger Sicht eine Art Abschluss ihres Daseins als Mitglied der experimentellen Szene von Oakland darstellt. Für die Aufnahmen zu „Perfect Shapes“ zog sie nach North Carolina, um Abstand zu gewinnen und sich in die Arbeit an Songstrukturen und Arrangements zu vertiefen.

Sea Moya – Falmenta (2018)

Vor kurzem haben Sea Moya den Sprung ins kanadische Montreal gewagt. Also in die Musikmetropole, die ihre ehemalige Homebase Mannheim eines Tages sein will. Und obwohl ihr Debüt-Album Falmenta im gleichnamigen italienischen Alpenörtchen entstand, ist es musikalisch eher im kosmopolitischen Dschungel der Großstadt zuhause.